Ein Sommerfest für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Psychosozialen Zentrums Schiltern

Soziales Kompetenztraining einmal anders

Im Sommer, wenn die Temperaturen warm sind, und der Schlosshof am schönsten ist, steht ein etwas anderes Training als üblich am Plan: die gemeinsame Vorbereitung des Sommerfestes, in das sich alle Bereiche einbringen – soziales Kompetenztraining einmal anders!

Das Psychosoziale Zentrum Schiltern hat bei der Re-/Integration seiner Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem ein Ziel im Auge: die Erhöhung der Lebensfreude. Ein Fest gemeinsam vorzubereiten, und miteinander zu feiern, stärkt den Gemeinschaftsgeist und beglückt.

Kunst & Kultur

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten ihre Talente, besonderen Eigenschaften oder arbeitsbezogenen Fähigkeiten heraus. Und da gab es Einiges, was im wahrsten Sinne auf die Bühne gehoben werden musste: Eine Teilnehmerin überraschte mit ihrem konzertreifen Harfenspiel. Bodenständig waren die G‘stanzeln mit der Steirischen. Ein Gedichtvortrag zog die Aufmerksamkeit ebenso auf sich, wie eine Tanzperformance, mit der sich die Abteilung Kopier & Versand augenzwinkernd einbrachte. Der Applaus war allen sicher.

Aber auch seitens des PSZ-Personals wurden Talente entdeckt – der Geschäftsführer  versuchte sich gekonnt an der Gitarre. Eine Gruppe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern trommelte den Ort Schiltern zusammen: Zaungäste aus dem Dorf zeigten sich beeindruckt von dieser Talente-Schau.

Miteinander & gegeneinander

Ganz unter sich war man wieder beim Bauerngolf. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten ihr Geschick beim Werfen von Gummistiefeln in oder über so manches Hindernis unter Beweis stellen. Gemeinsam in Gruppen traten die fünf Bereiche an vier Stationen gegeneinander an. Siegreich waren die Gäste aus Krems. Das Team sicherte sich im Stechen den Preis, die Pinata: eine Figur aus Pappmaché, gefüllt mit Süßigkeiten, Sprüchen und Popcorn. Gewonnen haben alle, die dabei waren: ein gemeinsames Erlebnis, Freude, vor allem ein WIR-Gefühl!

Schmankerl

Essen und Trinken hält Leib und Seel z`samm, und dementsprechend reich gedeckt war der Tisch: Mehlspeisen produzierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des PSZ in Konditor-Qualität. Die Haustechnik zeigte, dass sie auch am Grill zaubert. Schloss-Café und Kopier & Versand steuerten alles Übrige zu einem gelungenen Mahl bei. Die Holzwerkstatt und die Landwirtschaft bereiteten den Festplatz vor und steuerten köstliche Säfte bei.