Teilnahme an der Arbeitsdiagnostischen Abklärung im PSZ Schiltern: Zugangsvoraussetzungen und Ausschluss-Kriterien

ADA: Unsere Zielgruppe

Klare Zugangsvoraussetzungen gewährleisten die Qualität der Arbeitsdiagnostischen Abklärungsmaßnahme in Schiltern. So bieten wir allen ADA-TeilnehmerInnen den optimalen Rahmen für ihren viermonatigen Aufenthalt in unserem Psychosozialen Zentrum.

Unser Angebot der Arbeitsdiagnostischen Abklärung richtet sich an arbeitslose, beim AMS NÖ gemeldete Personen mit unklaren Vermittlungshandicaps, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Wichtige Zugangsvoraussetzung: Motivation

Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Teilnahme an unserer ADA-Maßnahme in Schiltern ist die eigene Motivation, die individuelle Situation zu verbessern. Ist diese vorhanden, freuen wir uns, das Aufnahme-Verfahren zu starten.

Ausschluss-Kriterien

Bei Vorliegen von

  • einem akut psychotischen Zustandsbild,
  • mangelnder psychischer Stabilität wie z.B. suizidalem oder massiv selbstverletzendem Verhalten,
  • akutem Sucht-Verhalten,
  • Intelligenz-Minderung,
  • mangelnder Motivation und/oder
  • Bezug von Rehabilitationsgeld

ist eine Teilnahme an unserer Arbeitsdiagnostischen Abklärungsmaßnahme leider nicht möglich.

Kontakt

ADA

Tel. 02734 8222 222

Kontakt per Email