Aktivierende Individuelle Beschäftigung des PSZ Schiltern: Projektangebot, Stundenausmaß und Teilnahmedauer

AIB: Angebot und Dauer

Die Aktivierende Individuelle Beschäftigung bietet Menschen mit psychischer Beeinträchtigung eine sinnvolle Tätigkeit. Ausmaß und Dauer werden dabei auf jede/n Einzelne/n zugeschnitten.

Das Projekt AIB des PSZ Schiltern bietet Beschäftigungsbereiche in Krems für psychisch beeinträchtigte Personen - abseits von Leistungs- und Erwerbsdruck.

Das Angebot der AIB

Im Rahmen der Aktivierenden Individuellen Beschäftigung haben Menschen mit psychischer Beeinträchtigung die Möglichkeit, temporär oder langfristig einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen. Die Arbeitsbereiche der AIB sind:

  • Bügelservice
  • Textilstickerei
  • Kleinmontage und Folien-Bearbeitung

 

Dabei erfolgt eine laufende sozialarbeiterische und psychologische Bezugsbetreuung in Form von

  • Einzelgesprächen
  • Unterstützung bei Problemen und Konflikten
  • Krisenintervention
  • Gruppenarbeiten zu spezifischen Themen
  • Förderung von persönlichen Stärken und sozialen Kompetenzen
  • Erarbeitung von Bewältigungsstrategien und Skills zum Umgang mit der Erkrankung
  • Entwicklung von realistischen Zukunftsschritten
  • gesundheitsfördernden, aktivierenden und stabilisierenden Angeboten
  • Vernetzung mit regionalen Hilfsorganisationen

Ausmaß und Dauer

Das Beschäftigungsausmaß der AIB kann von mindestens 4 bis maximal 20 Wochen-Arbeitsstunden vereinbart werden. Die Teilnahme an dem Projekt ist befristet oder unbefristet möglich.

DSA Daniela Schwarz, MA

Projektleitung Aktivierende Individuelle Beschäftigung

Untere Landstraße 53

3500 Krems

Tel. 02732 70326 10

Mobil 0676 842264 300

Kontakt per Email